Unsleber Bayerns Bester

Triathlet wird Seniorenmeister

(nürn) Markus Unsleber, Landkreissportler des letzten Jahres, ist bayerischer Seniorenmeister im Triathlon. In der Gesamtwertung aller Altersklassen belegte er am Tegernsee in 2:00:53 Stunden den hervorragenden fünften Rang.

(nürn) Markus Unsleber, Landkreissportler des letzten Jahres, ist bayerischer Seniorenmeister im Triathlon. In der Gesamtwertung aller Altersklassen belegte er am Tegernsee in 2:00:53 Stunden den hervorragenden fünften Rang.

Da der Tegernsee mit 21 Grad ungewöhnlich warm war, durften die Teilnehmer laut Statuten (wärmer als 20 Grad) nicht mit einem Neoprenanzug schwimmen. Obwohl sich 450 Teilnehmer nahezu zeitgleich in den See stürzten, konnte sich Unsleber dank schnellen Anfangstempos aus allem Gerangel heraushalten und absolvierte die Strecke in flotten 22:24 Minuten.

Da auf dem Rad Windschattenfahren erlaubt war, kamen rund 40 Triathleten gleichzeitig zur Wechselzone. Kurz davor musste allerdings eine Abfahrt mit Geschwindigkeiten um die 70 Kilometer pro Stunde bewältigt werden. In Anbetracht dessen, dass nahezu alle in dieser Abfahrt schon die Radschuhe auszogen, doch ein kleines Himmelfahrtskommando.

Ein schneller Wechsel nach 58:58 Minuten Radfahren in die Laufschuhe war wichtig, um die Konkurrenz nicht enteilen zu lassen. Auf der leicht profilierten Laufstrecke lief Unsleber ständig auf der Überholspur, ohne dabei seine genaue Position zu wissen. „Erst bei Kilometer sieben wurde mir die Position zugerufen, was noch einmal einen Motivationsschub auslöste, da der Dritt- und Viertplatzierte nur wenige Meter vor mir waren.“

Pech für Unsleber, dass er gerade nach dieser guten Phase Seitenstechen bekam und sich daher entschloss, den ersten Platz in der Seniorenwertung M35 abzusichern. In dennoch guten 37:12 Minuten gelang dies vorzüglich.